Veranstaltungen im Institut LLS

Diese Tabelle zeigt, welche Kurse regelmäßig stattfinden. Klicken Sie auf die Termine um weitere Informationen zu bekommen. 

 Montag

 

 

 

     18:15 bis 19:45        Yoga für Männer

mit Hermann 

 

            20:00 bis 21:30      Yoga für Fortgeschrittene / mit Hermann 

 

Dienstag

 

 

17:30 bis 19:00  

Yoga- Basic mit Gerlind 

 

19:15 bis 20:45
Yoga mit Gerlind

Mittwoch

 

17:30 bis 19:00
Yoga mit Hermann

 

 

 

19:30 bis 21:00
Tai Ji mit Sepp

Donnerstag

 

 

19:00 bis 20:30
Yoga mit Gerlind

Freitag 

8:30 bis 10:00
Yoga mit Hermann

 

 

Weitere Veranstaltungen

 


Mantra-Singen mit Hermann

Freitag 05. Juni / 19:00h bis ca 20:30h

DSC 8117AAAA

Du hast Freude an der Musik, am Klang, am Ton?

Du spürst, dass sich etwas verändert, wenn es von harmonischen Melodien begleitet wird?

Du möchtest Deine Melodie mit anderen teilen?

Dann ist das Singen von Mantras bestimmt eine gute Möglichkeit für Dich.

Das Singen von Mantras, oder wie es auch genannt wird,

das Chanten von Mantras, ist weit mehr als nur musizieren.

Die meist uralten Texte haben eine tiefe Bedeutung

und besitzen nahezu magische Kräfte. 

Selbst wenn man die Wort-für-Wort-Übersetzung nicht kennt,

entfaltet sich diese Kraft während des Chantens, aber auch

während des Aussprechens, ja sogar während des Denkens

der Silben.

                     DSC 7769AAA

Wenn nun aber diese Mantras in Gemeinschaft getönt werden,

entfalten sie eine direkt spürbare Resonanz. Eine Resonanz,

die Herzen öffnet und Lebensfreude sowie eine friedvolle

Atmosphäre  erzeugt.

Du möchtest teilnehmen?

Melde Dich an.

Das erste Mantra-Singen wird am Freitag, den 5. Juni um 19:00 Uhr stattfinden (ca.1,5 Stunden).

Wegen der zurzeit bestehenden Einschränkungen ist die Teilnehmerzahl eng begrenzt. Darum ist eine Anmeldung notwendig!

Kosten: 5,-€ pro Abend

Weitere Termine (voraussichtlich freitags) sind geplant, werden aber noch mit den angemeldeten Teilnehmer/innen besprochen und hier bekannt gegeben.

 


Der weibliche Schöpfungsraum

– Schoßraumarbeit –

Samstag und Sonntag  06. + 07. Juni 2020

Ein Wochenendseminar mit Heike Holdschlag

IMG 8235 oboe7pmq7e6jy9sdke88hiaze30ri9h2e5g2j23lv4

Die weibliche Schöpferkraft und der tiefste Schmerz im weiblichen Kollektiv und jeder einzelnen Frau liegt in ihrem Schoßraum. Der heilige Raum der Frau, die Gebärmutter,  ist seit Jahrhunderten verletzt worden und es ist an der Zeit die Wunden und Tränen zu heilen und das große Potenzial wieder erwachen zu lassen. Die Gebärmutter ist ein heiliges Organ, in dem Schöpfung geschieht. Wir werden in diesem Seminar Licht in Schatten der Vergangenheit fließen lassen und uns wieder unserer weiblichen Schöpferkraft bewusst werden. Schamanische Reisen, Rituale, Elemente der systemischen Aufstellungsarbeit und Kunsttherapie und Traumaarbeit werden uns an diesem Wochenende begleiten.

Mögliche Themen:

Der größte Schmerz unserer Ahninnen und dessen Lösung und Heilung

Schamanische Heilarbeit im Schoßraum: Befreien von Energien und Zurückbringen der

Organseele

Globale Heilarbeit von Mutter Erde

Anerkennen und Heilung des eigenen Schmerzes bei evtl. Verlust eines Kindes

Wie war es im heiligen Raum meiner Mutter für mich in der Schwangerschaft?

Welche Talente und Kräfte habe ich noch nicht erkannt und möchten gelebt werden?

Träumerin, Heilerin, Seherin

IMG 8192

 

Ich freue mich auf Euch, Ihr kraftvollen Frauen.

Termin: Sa. / So.: 28. + 29. März 2020

Kosten: 280,00 Euro 

Weitere Infos und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Weiterführung der Lesereihe mit Walter Schiffer:

Termine für 2020:

Sonntag 21. Juni 2020  Abgesagt!!!

Sonntag 15. März 2020 (abgesagt!)  / Sonntag 27. September2020 / Sonntag 13. Dezember 2020

immer um 17:00 Uhr  

"Wenn Stimmen der Ausgrenzung und Eskalation laut werden, wollen wir Stimmen der Humanität Raum geben.“

Besorgt, über die derzeitigen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen umtreibt viele Menschen die Frage, 

was gegen  das Lautwerden von Ausgrenzung und Eskalieren von Gewalt zu tun sei.

 Walter Schiffer 240x137 240x137 2

Walter Schiffer hat sich überlegt, Lesungen anzubieten, aus deren Texten ein Geist sprechen soll, 

der weniger auf das Trennende innerhalb der Menschengemeinschaft und mehr auf das      

Gemeinsame schaut. Das ist - es mag antiquiert klingen -

das Humane.

Wenn sich Kulturen auch einander fremd sein mögen, so leben wir nicht in verschiedenen Welten, sondern verschieden in einer Welt.

Seit dem Frühjahr 2015 werden alle drei Monate immer sonntags Texte zu Gehör gebracht, die die Humanität ins Zentrum stellten.

"Dichter und Denker" verschiedener Völker werden dann von Walter Schiffer vorgetragen.

Mit den Lesungen unterstützt Walter Schiffer die "Literarische Gesellschaft- Stimmen für Humanität und Kultur"

Mit den Aktivitäten  des Vereins "Literarische Gesellschaft- Stimmen für Humanität und Kultur e.V." sollen in Zukunft humanitäre Projekte unterstützt werden.

Wie auch in den vergangenen Veranstaltungen wird es in den Pausen und im Anschluss der Lesungen Gelegenheit zum Austausch geben.

Der Eintritt ist frei!

Über eine kleine Spende freuen wir uns!



Liebe Yogafreunde/innen, liebe Gäste,

Die Yoga-Kurse finden wieder statt

Allerdings müssen aufgrund der aktuellen Situation besondere Bedingungen eingehalten werden.

Detaillierte Infos dazu unter der Rubrik Yoga-Kurse/ Anpassung durch Corona Einschränkungen.   Bitte unbedingt beachten!

     

Informationen zu allen weiteren Veranstaltungen werden wir zeitnah weitergeben, sobald uns Details bekannt sind.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.