Historie

Das Institut LLS befindet sich in einem Haus mit Geschichte.

Von außen unterscheidet es sich nicht im Geringsten von den anderen Häusern der westmünsterländischen Bauweise aus den 1950er Jahren. Der Erbauer betrieb hier damals mit Erfolg eine Druckerei, gegenüber gab es ein Lebensmittelgeschäft und der Bahnhof war fast vor der Haustür. Der Handel florierte und man brauchte Platz.

So wurde in verschiedenen Bauabschnitten ein Gebäude mit rund 450m² Nutzfläche ausgebaut, bis die Druckerei aussiedelte.

Verschiedene Geschäfte zogen ein und aus, doch nach und nach wurde es immer ruhiger auf der Bahnhofsallee. In den letzten Jahren wurde das Haus ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt.

Die Walzen der Druckmaschinen stehen still. Auf dem Parkett des ehemaligen Maschinenraums findet man heute Platz und Atmosphäre für die Angebote des Institutes LLS


Aktuelles aus dem Institut-LLS

Es ist Sommerpause!

In den Sommerferien finden keine regulären Yogakurse mit Gerlind und Hermann statt.

Damit die Sommerpause nicht zu lange wird, bieten wir in den letzten beiden Ferienwochen Yogastunden an.

Dienstag:  15. August und 22. August, jeweils von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Mittwoch:  16. August und 23. August, jeweils von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

je Yogastunde 10,-€ / Abendkasse

Ab dem 29. August finden die Kurse wieder wie gewohnt statt.